Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

KNX IP Schnittstelle

Das KNX IP Interface 730 dient als Schnittstelle zum KNX. Das Gerät kann als Programmierschnittstelle für die ETS3 und ETS4 verwendet werden. Von jedem Punkt im LAN kann auf den KNX Bus zugegriffen werden. Mit dem KNX IP Interface 730 ist auch eine Bus-Programmierung über das Internet möglich. Die IP-Adresse kann durch einen DHCP-Server bzw. durch manuelle Konfiguration, als ETS-Parameter, zugewiesen werden. Die Spannungsversorgung erfolgt extern mit 12 V bis 24 V AC/DC oder alternativ über Power-over-Ethernet (IEEE 802.3af).
Standard Einstellungen:
DHCP
Pysikalische Adresse: 15.15.250

  • 730_KNX_IP_Interface_klein

Technische Daten

Hardware
Bedienelemente Lerntaster für KNXH
Anzeigeelemente Lern-LED (rot)1
Anzeige-LED (grün) für KNX
Anzeige-LED (grün) für LAN
Ethernet 10BaseT (10Mbit/s)
Spannungsversorgung Externe Versorgung 12-24V AC oder 12-30V DC
Alternativ: 'Power-over-Ethernet'
Leistungsaufnahme: kleiner 800 mW
Anschlüsse KNX-Anschlussklemme
LAN-Anschlussbuchse RJ-45
Schraubklemmen für Versorgungsspannung
Gehäuse Kunststoff
Reiheneinbau, Einbaubreite 2 TE

Anschlussbild

Der Einbau, Anschluss und die Inbetriebnahme des hier beschriebenen Produktes darf ausschließlich durch eine Elektrofachkraft erfolgen. Eine Elektrofachkraft ist, wer aufgrund seiner fachlichen Ausbildung, Kenntnisse und Erfahrungen sowie durch Kenntnis der einschlägigen Normen die ihm übertragenen Arbeiten beurteilen und mögliche Gefahren erkennen kann.

 

Datenblatt

Datenblatt

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung

Verfügbar als kabelgebundene Installation bei Neubauten oder als drahtlose Installation bei Umbauten

Wir empfehlen den Bezug und Installation unserer Produkte von einem qualifizierten Elektriker.

Soziales

Kontaktiere uns

Wenn Du Fragen zu unseren Produkten hast, zögere nicht uns zu kontaktieren:

Email:
Telefon: +43 699 105 42 832
Kontakt Formular

Newsletter